Roland FP-30X BK

20

Digital Piano

  • 88 Keys
  • PHA-4 keyboard with ivory touch
  • Sound engine: 12 Supernatural piano sounds, 20 electric pianos and 24 other sounds
  • Max. polyphony: 256 Voices
  • Integrated speaker system with 2x 12 cm speakers (2x 11 W)
  • Transpose function
  • Integrated metronome
  • Recording and playback of standard MIDI files (SMF) and audio (WAV and MP3) via USB stick
  • 30 Accompaniment songs
  • Keyboard modes: Normal, Dual, Split and Twin Piano
  • Dimensions (W x D x H): 1300 x 284 x 151 mm
  • Weight: 14.8 kg
  • Colour: Black
  • Includes operating instructions, external power supply unit (PSB-7U), music holder and DP-2 sustain pedal

Connectors:

  • Bluetooth Audio (V3.0) and Bluetooth MIDI (V4.0)
  • 2x 6.3 mm jack stereo output
  • 3.5 mm jack stereo headphone output
  • 6.3 mm jack stereo headphone output
  • 6.3 mm jack pedal input
  • Input for KPD-70 triple pedal unit (not included)
  • Power supply input: 12 V DC
  • USB A port for removable media
  • USB B port for computer connection
Number Of Keys 88
Hammer Action Keys Yes
Number of simultaneous Voices 256
Effects Yes
Speaker Yes
Headphone Outputs 2
Sequencer Yes
Metronome Yes
Master keyboard function No
Pitch Bend No
Modulation Wheel No
Split Zones 1
Layer Function No
MIDI interface USB
available since February 2021
Item number 510682
Finish matt
Coror Black
Number of keys 88
Ivory Feel Keyboard 1
Pressure point simulation 1
Polyphony 256
Number of Sounds 56
Styles 0
Weight 14,8 kg
Bluetooth Audio 1
Bluetooth Midi 1
Included Accessories Power Supply, Sheet Music Holder, Single Pedal
Half pedal possible 1
Audio out 1
Midi Interface VIA USB
USB to Host 1
USB to Device 1
Dimensions 1300 x 284 x 151
Show more
2.345 AED 567,23 €
Plus 207 AED shipping
The price in AED is a guideline price only!
Since we ship from Germany, additional costs through taxes and customs may be incurred
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
1
87 Visitors
5 Sales Rank

13 Customer Reviews

B
Imi place foarte mult.
Bogdan4music 02.03.2021
Vine intr-o cutie bine ambalata, astfel ca nu prea are cum sa se zgarie.
Livrarea a fost ok, o mica intarziere, dar fara probleme.

Sunete de calitate.
Sunetul de pian e calitativ. Are niste pad-uri chiar faine. Boxele sunt suficiente sa faca fata intr-o incapere mare, de 45 de metri precum a mea. Nu am simtit bazaituri sau distortion in boxe nici cu volumul la maxim. De la un volum mediu in jos, suna putin infundat, cred ca din cauza ca are boxele indreptate in jos. In casti se aude foarte bine.
Din aplicatie poti accesa si mai multe tonuri care nu sunt accesibile din butoanele din clapa.

Clapele simuleaza foarte bine un pian acustic, Sunt grele si raspund destul de bine. E o placere sa canti pe ea.

Nu e cea mai intuitiva interfata. Unele functii, precum cele de metronom sunt greu de inteles. Dar cu ajutorul aplicatiei e foarte simplu.

Imi place ca are conexiune bluetooth. M-am conectat si la GarageBand prin bluetooth si a mers foarte bine.

Per total, sunt foarte multumit si o recomand.
handling
features
sound
quality
3
1
Report

Report

L
great value for the price
Lexi 03.03.2021
I'm using in a small apartment with headphones for classical piano pieces and it is really joyful.
Pros
Superb keyboard, absolute lightweight, grand piano sound is great!
Cons
In-built speakers at low volume sounds boxy. For perfect sound lovers external speakers or headphones are recommended.
Digital display is a painful lack. It is hard to follow the settings with the sound and metronome. Proper Roland optional keyboard hard cover would be nice.
handling
features
sound
quality
1
0
Report

Report

W
It surely is an upgrade
White-Angel 11.03.2021
I had the FP-30 and thought it was quite decent but this is just nicer in all ways, it resamples my first impression of the FP-60 when I tried that, so great value for money.
handling
features
sound
quality
0
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
S
FP-30X vs FP-30
Sebastian75 28.02.2021
Vorab: Wir haben ein "richtiges Klavier" und seit 2018 ein Roland FP-30. Das FP-30X ist eine aufdatierte Fassung dieses schon viel gelobten Gerätes, darum will ich hier vor Allem auf die Unterschiede zwischen den beiden Instrumenten eingehen.

Gekauft wurde das Gerät als portabler Klavierersatz und zum leisen Üben für einen Studenten im Wohnheim. Ich habe es ein Wochenende ausprobieren können.

Im Lieferumfang ist das E-Piano, Notenständer, ein einfacher Fußschalter und das Netzteil

Die erste Verbesserung fällt sofort auf: Der Notenständer. - Auch wenn es an dem FP-30 fast nichts zu bemängeln gab - das mitgelieferte Notenpult war ohne Modifikation ungenügend. Ständig rutschten einem die Noten auf die Tastatur. Die Ausführung des FP-30X hat nun auch folgerichtig Rillen und fühlt sich deutlich steifer an.
Die zweite Neuerung fällt bei Betrachten der hinteren Anschlussseite auf: Es gibt zwei echte Line-Out-Buchsen für 6,3mm Klinkenstecker.

Ansonsten gibt es äußerlich wenig Unterschiede, die Bedientasten sind gleich, die Bedruckung minimal geändert, der Filz über den Tasten ist jetzt schwarz statt rot.
Die mir wichtigen Dinge des FP-30 sind alle noch da: Tastatur mit ordentlichem Klaviergefühl und gute Klaviersounds.
Die Klaviersektion hat jetzt 12 statt vorher 6 Sounds, Die E-Piano-Sektion wurde von 7 auf 20 Klänge erweitert. Sie enthält aber nun auch die Orgeln und Accordion, die vorher mit bei "Other" eingeordnet waren.
„Other“ enthält 24 Klänge.

Die Polyphonie wurde erhöht von 128 auf 256 gleichzeitig klingende Stimmen.
Im Klaviermodus habe ich da keinen Unterschied bemerkt, vielleicht braucht man das bei MIDI-Nutzung. Man kann wie vorher auch zwei Klänge aus unterschiedlichen Sektionen übereinander legen (Dual), das geht aber wie vorher auch nicht im Split-Modus.

Das Bedienkonzept erreicht mit dem Funktionsumfang jedoch langsam seine Grenzen. Die diversen Lautstärke/Mischereinstellungen mit der Tastatur durchzuführen ist schon gewöhnungsbedürftig.
Nun lässt sich aber durch Drücken der Taste "E-Piano" bei diversen Orgeln, während ein Ton erklingt, die Geschwindigkeit einer Rotationslautsprechersimulation ändern. Das passiert sanft ohne irgendwelche Brüche (2 Geschwindigkeiten). Ist man gleichzeitig im Split-Modus, kann mit der "E-Piano"-Taste ohne klingenden Ton und den Tasten c5-d5 die Lautstärkebalance zwischen den beiden Splitzonen geändert werden. Das führte bei mir anfänglich zu Irritationen, da sich beim Spiel mit der Leslie-Simulation die Lautstärke verstellt hat.

Nicht mehr vorhanden sind die Begleitpattern, die das FP-30 mitbrachte. Dafür gibt es aber ein Bluetooth-Audio-In. So kann beispielsweise die Garagenband vom Smartphone begleiten und das Audio über Bluetooth einkoppeln.
Das Metronom ist noch da und wurde erweitert. Es lässt sich jetzt zwischen Klick, Piep und zählender Stimme wählen.
Japanisch oder Englisch kann man aber nur sehr begrenzt lernen: Die Stimme im Metronom kann nur bis 4 Zählen. Bei den Einstellungen 5-7 wird wieder von vorn gezählt :-).
Den Internen Lautsprecher kann man wie beim FP-30 abschalten. Neu ist eine Klangeinstellung je nach Aufstellung: "Stand"-für nach unten Offen und "Desk" für Betrieb auf einem Tisch. Bei "Desk" werden die Höhen ein wenig angehoben.
Alles in Allem ein gelungenes Facelift. Ein Upgrade von einem FP-30 ohne X wird sich in den meisten Fällen nicht lohnen. Der Preis ist moderat gestiegen. Dafür gibt es den besseren Notenständer, Bluetooth Audio, die Line-Out-Buchsen und ein paar mehr Klänge.
handling
features
sound
quality
10
1
Report

Report

YouTube on this topic

Need help?