Victory Amplifiers V4 The Copper Preamp

2

Effect Pedal / Preamp

  • Heavy, progressive and extended range Sounds from the Victory amplifier VX The Jack amplifier
  • All tube signal path with 1 x EC900 and 3 x CV4014 tubes
  • Two channels
  • Can be used as a preamp or pedal
  • Remote switchable via TRS Jack, FX Loop
  • Controls: Vol 1, Vol 2, Master 1, Master 2, Bass, Middle, Treble
  • Switch: Bass Mode
  • Status LED: Treble Boost, Effect On
  • Footswitch: Treble Boost, Effect Bypass
  • Input: 6.3 mm jack
  • Through: 6.3 mm jack
  • FX Loop In & Out: 2x 6.3 mm jack
  • Effect Output: 6.3 mm jack
  • Power supply connection: Barrel connector 5.5 x 2.1 mm, centre negative
  • Power consumption: 800 mA
  • Power supply with a 12 V DC mains adapter (included)
  • Dimensions (W x D x H): 225 x 140 x 79 mm
  • Weight: 1650 g
  • Made in UK

Note: Battery operation is not supported

Available since August 2023
Item number 572491
Sales Unit 1 piece(s)
Design Floorboard
Tube(s) Yes
Amp Modeling No
Effects No
Headphone Output No
Direct Out No
MIDI Interface No
Integrated Expression Pedal No
Connections for Pedals or Switches Yes
Aux-Input No
Integrated Tuner No
USB-Port No
Drum-Computer No
Effect Types Preamp
Overdrive 1
Distortion 1
Show more
B-Stock from 1.075 AED available
1.165 AED 293,28 €
Plus 277 AED shipping
The price in AED is a guideline price only
Since we ship from Germany, additional costs through taxes and customs may be incurred
In stock
In stock

This product is in stock and can be shipped immediately.

Standard Delivery Times
1

2 Customer ratings

5 / 5

You have to be logged in to rate products.

Note: To prevent ratings from being based on hearsay, smattering or surreptitious advertising we only allow ratings from real users on our website, who have bought the equipment from us.

After logging in you will also find all items you can rate under rate products in the customer centre.

handling

features

sound

quality

2 Reviews

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
S
Genau das habe ich gesucht!
Soupbowler 27.11.2023
Auf der Suche nach einem wohnzimmertauglichen Röhrensound hatte ich jetzt mehrere Optionen durch und bin erst zum Schluss auf die Preamp-Reihe von Victory gestoßen.
Direkt davor hatte ich das Ruby von Universal Audio bestellt und war eigentlich hin und weg von dem Vox-Sound bis ich meine Effekte benutzte und leider total enttäuscht wurde.
Mit Modulation und Overdrive hatte es so seine Probleme, was für mich ein Ausschlusskriterium war. Da merkte man wieder, dass die digitale Emulation immernoch Grenzen hat.
Das Pedal von Victory mit 4 echten Röhren kostete 30€ mehr, also was soll der Geiz…
Jaaa, es ist größentechnisch eine andere Hausnummer, aber ich hatte noch genau den Platz im Koffer und das ist letztendlich auch gut so. (und überhaupt: ein echter Röhren-Preamp im handlichen Koffer?! Wahnsinn!)

Der Sound ist spitzenklasse und besser als der, der aus meinem Bugera im Proberaum kommt. Glasklar, glockig und eben total Voxig.
Meine Effekte nimmt er superduper an und mit diesem Ampsound dazu…ach es macht einfach Spaß!
Nun kann ich zuhause einfach rein ins Interface und gib ihm.
Die Cab-Sim des Ruby vermisse ich tatsächlich überhaupt nicht. Vielleicht finde ich dafür noch ein Plugin, aber der Room-Modus meines Reverb-Pedals reicht mir da erstmal zuhause aus.
Im Proberaum geht es sowieso über FX Return über die Endstufe des Bugera oder bald über ein Endstufen-Pedal direkt in die Box.

Das ist auch die Überleitung zur kleinen Manko-Liste:
Die Ausgangslautstärke der Master-Regler ist zu gering, wenn man im Proberaum über die Endstufe eines Amps geht, weil (zumindest beim Bugera) jegliche Regler deaktiviert werden. Man müsste schon den Gain-Regler des Copper zusätzlich voll aufreißen, um ungefähr mit der Band mitzukommen, aber dann hab ich auch nur Zerre.
Dafür entweder ein Booster-Pedal nachschalten oder gleich eine separate Endstufe.
Das zweite und letzte Manko: Warum ein Gain-Regler für beide Kanäle?!
Naja, den Treble Boost werde ich sowieso nicht so oft schalten, weil ich da eher das Overdrive nehme.

Ansonsten bin ich hellauf begeistert von dem Sound und es wird wahrscheinlich sogar meinen Bugera ersetzen, wenn das Endstufenpedal was taugt.
Volle Empfehlung!
handling
features
sound
quality
2
0
Report

Report