Old Blood Noise Endeavors MAW XLR Pedal

7

Multi-Effect Pedal for Microphones

  • XLR microphone preamplifier for dynamic microphones with gain and pad switch
  • 2 Foot-switchable multi-effects units
  • Unit 1: 2 reverbs, short delay, phaser, lower and upper octaves
  • Unit 2: 2 additional reverbs, long delay, flanger & rotary, FX loop
  • Low pass filter
  • Switchable saturation range
  • True bypass
  • 2 Expression pedal inputs
  • Controls: 2x CTR1, 2x CTR2, Blend, 2x Mix, Volume, Tone, 2x FX Select, Mic Level
  • Switch: Output Select, Pad
  • LED: Effect A on, Effect B on, Saturation on
  • Foot switch: Effect A Bypass, Effect B Bypass, Saturation Bypass
  • Current consumption: 210 mA
  • Power supply via 9 V DC power supply (not included - suitable power supply: Art.409939)
  • Dimensions (W x D x H): 113 x 142 x 59 mm
  • Weight: 490 g
  • Handmade in USA

Note: Battery operation is not supported.

Connections:

  • Input: Comboi socket 6.3 mm jack / XLR
  • Outputs: XLR and 6.3 mm jack
  • EXP A: 6.3 mm jack
  • EXP B: 6.3 mm jack
  • Send: 6.3 mm jack
  • Return: 6.3 mm jack
  • Expression A input: 6.3 mm stereo jack
  • Expression B input: 6.3 mm stereo jack
  • Power connection: barrel connector 5.5 x 2.1 mm, negative polarity inside
available since November 2019
Item number 479016
999 AED 242,86 €
Plus 207 AED shipping
The price in AED is a guideline price only!
Since we ship from Germany, additional costs through taxes and customs may be incurred
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
1
15 Sales Rank

4 Customer Reviews

O
Im blown away!
OutOfKey 05.12.2021
Never understood why there arent more things like the MAW. Theres so much fun to be had. I even use it quite often to record vocals. Theres nothing a good reverb and some parallel distortion cant fix. Love it, love it, love it. Absolute essential for live and studio use.
handling
features
sound
quality
0
0
Report

Report

ZA
MAW means Perfection
Z.B. Aenigma 09.10.2020
I'm using this device for my main vocals for a deathrock/postrock musical project and this is what i'm looking for years!
Thank you OBNE and Thomann!
handling
features
sound
quality
1
0
Report

Report

google translate fr
Unfortunately there was an error. Please try again later.
JR
Jérôme R 25.03.2020
produit très intéressant pour explorer tout en kit la voix tel un instrument, surtout dans les vocalises. Le delay permet de partir quasiment en looper sans avoir des larsens. L'octaver cumulé permet d'avoir des sons biens gras, limite trop fort si vous êtes avec d'autres personnes. Bien pour des solos, cette pédale prend beaucoup de place sonorement et reste expérimentale. J'adore! Toutefois un léger bruit tenace est difficile à enlever pour ceux qui aiment les sons cleans. Si vous voulez juste avoir un peu de texture dans la voix, il y a mieux et moins cher.
handling
features
sound
quality
0
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
J
Tolles Multi-Effektpedal mit leider, leider zu viel White Noise
JulSch 11.11.2021
Gleich zu Beginn mein Problem mit dem MAW XLR Pedal: Das Grundrauschen im inaktiven (wie aktiven) Modus dieses ansonsten tadelosen Effektgeräts stört mich leider viel zu sehr. Deswegen kann ich schweren Herzens nicht mehr als zwei Sterne für Sound geben, obwohl die Sounds und Effekte an sich prima klingen. Das MAW verwendet zwei FV-1-Prozessoren, um die Effekte auf Kanal A und B zu erzielen. Das Gute am FV-1 ist, dass er sehr vielseitig ist und man viele Sounds aus ihm herausholen kann; so bleiben zwischen Phaser-, Octaver- und Rotary-Effekt, etc. keine Wünsche offen. Der Nachteil ist, dass er ein ziemlich hohes Grundrauschen hat.
Zudem verfügt das Pedal über keine Bypass-Funktion – verständlicherweise, denn: Die Trails der einzelnen Effekte auf Kanal A und B sorgen dafür, dass mit dem Inaktivieren einer Effektsektion z. B. Reverb- oder Delay-Effekte nicht abrupt verstummen, sondern je nach Einstellung eine lange Hallfahne stehen lassen. Wenn man nur einen der beiden Effektkanäle (A und B) nutzt, kann man zumindest den oszillierenden Noise in den Griff kriegen, der zum Bsp. bei inaktivem Phaser oder Flanger entsteht, in dem man den Mix-Regler des inaktiven Kanals ganz runterzieht. Das Grundrauschen verschwindet aber dann leider nicht.
Selbst ein anderer der vielen Vorteile des Pedals – die verschiedenen Outputs – greift bei meinem Problem mit dem Rauschen am Ende nicht: Das Pedal hat zwei XLR-Ausgänge und einen Line-Ausgang. Der Line-Ausgang und einer der XLR-Ausgänge laufen über die zwei FV1-Effektprozessoren. Der zweite XLR-Output läuft nur über den dritten Kanal, der u. a. mit einem Gain-Regler ausgestattet ist. Hier ist das Grundrauschen zwar geringer als bei den anderen beiden Outputs, aber defintiv noch vorhanden. Um auf die Vocals oder ein Instrument etwas Zerre oder Grit zu legen, gibt es leider m. E. bessere Pedale.
Für wen dieses jetzt lang beschriebene Grundrauschen kein Problem ist, dem sei dieses Pedal wirklich ans Herz gelegt, denn abgesehen davon ist es wirklich, wirklich prima: Verarbeitung, Effektsound, Bedienung, Look – alles 1Plus! Ich bin auch mit meinen beiden anderen OBNE-Tretern (Haunt und Procession Reverb) zu 100% zufrieden. Das MAW schicke ich leider, leider zurück.
handling
features
sound
quality
0
0
Report

Report

YouTube on this topic

Need help?